zum Archiv

Weintipp No. 43

30.07.2013

Der grüne Norden Portugals

Es gibt schon Weine, die schmecken zu bestimmten Jahreszeiten einfach besonders gut. Ein richtiger Sommerwein ist für mich der Vinho Verde aus dem Norden von Portugal. Die Weinregion am Fluss Minho gelegen (der auch als Grenze zur spanischen Weinbauregion Galizien dient), ist für Portugal ganz ungewöhnlich grün – also eher feucht und fruchtbar -  .
Die herkömmlichen Vinho Verde waren immer sehr leicht im Alkohol, oft etwas säuerlich und mit leichter Kohlensäure. Es gibt ja auch Roséfarbene und rote Vinho Verde, die aber auch einen ganz eigenen Charakter aufweisen. Diese schmecken am besten innerhalb der Region oder im Sommer. In jüngerer Zeit produzieren immer mehr Winzer gehaltvollere und konzentrierte Weißweine. Unter den autochthonen weißen Rebsorten haben sich die Loureiro und Alvarinho in den letzten Jahren als die hochwertigsten heraus kristallisiert. Letztere ist in Spanien im benachbarten Galizien als Albarino anzutreffen. Mein Tipp zu den Sommersalaten ist der 2012er Solar de Serrade Alvarinho aus Moncao.
Der leuchtende strohgelbe Wein duftet wunderbar blumig, wie Weißdorn, Anis und Mandarinen. Er bringt auch eine etwas grüne Art mit, die sich vor allem beim Trinken mehr durchsetzt. So schmecken Sie viele Kräuter und etwas Kiwi. Das Familienweingut Solar de Serrade liegt etwas außerhalb der DOC definierten Weinregion und trägt somit nicht den Namen „Vinho Verde“. Bis 1999 gab José Adriano Afonso seine Trauben zur Weinkooperative in Moncao, bis er sich dann entschloss seine Weine selber auszubauen. Es gibt ein kleines Sortiment, und das Bestreben der Familie ist es, dass die Weine auch Potential zum Reifen mitbringen. Für mich gehören sie zu den Besten der Region. Wunderbar finde ich auch, dass wir mittlerweile in ihrem alten Herrenhaus übernachten können. Es wurde sehr liebevoll renoviert, und man fühlt sich dort ein paar hundert Jahre in der Zeit zurückversetzt.
Vergessen darf ich nicht, dass die Weinfirma Porterra – sie führen nur Weine aus Portugal – auch ganz
leckere Pralinen zu diesem Wein anbietet. Die weißen Herzen sind mit einer Creme vom Alvarinho Solar de Serrade gefüllt, hm….

zum Archiv