KULTIGER WEIN

„Butchers.Wine“ – exclusive Bioweine aus dem Hause Finca Anfora

Ja genau – Butcher – wie der englische coole Metzger – eine wirklich ungewöhnliche Weinlinie finden Sie beim Weingut Finca Anfora. Das wundschöne Kleinod liegt in den Bergen von Almeria auf 750 m Höhe. Dort herrschen ideale Bedingungen für anspruchsvolle mineralische Rotweine. Typische spanische Rebsorten wie Monastrell und Garnacha werden mit internationalen Rebsorten wie Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon ergänzt. Von Anfang an werden alle Reben biologisch bearbeitet.

 

„Drei Engel für Charlie“ - Internationale Frauenpower

Das Allerbeste: im Weingut Finca Anfora ist internationale Powerfrauen par excellence am Werk! Von Anfang an hält Verica Wissel das Zepter fest in der Hand. Die gebürtige Kroatin spricht nicht nur akzentfrei Spanisch, Deutsch und Englisch – Sie versteht das Weingut unglaublich attraktiv und liebevoll zu gestalten. Nichts entgeht ihrem aufmerksamen Blick.

Eine perfekte Ergänzung hat sie in der argentinischen Kellermeisterin Géraldine Riis. Obwohl sie noch relativ jung ist, verfügt sie über einen enorm großen Erfahrungsschatz. Die hübsche, schlanke Frau trifft in ihrem Metier Entscheidungen wie ein alter Hase. Sie zeigt den spanischen Arbeitern im Rebberg, wie im Keller, wie richtig große Weine gemacht werden!

Seit einem Jahr agieren sie zu dritt – dazu gestoßen ist die deutsche Weinexpertin Natalie Lumpp. Entstanden ist bereits die exclusive Weinserie „Butcher“ – nicht nur ein Hingucker – es sind sehr hochwertige Cuvées, die - vor allem zu Fleisch - nicht zu toppen sind!

Für sämtliche Flaschen der Butchers.Wine hat sich Natalie Lumpp für den Einsatz von hochwertigen Drehverschlüssen entschieden – was für spanische Weine noch sehr ungewöhnlich ist! Ihre internationale Erfahrungen haben sie überzeugt, dass dadurch die hohe Weinqualität in der Flasche am besten erhalten bleibt!    

 

2020 - Schnellste Lese denn je

Die Weinlese, die sich in normalen Jahren über vier Wochen zieht, hat Géraldine Riis im vergangenen Jahr 2020 in anderthalb Wochen gelesen. Sodass die Trauben in jeweils optimalen Reifegrad in den Keller kammen. Das hieß für die Önologin ab 5.00 h in der Frühe leitete sie ihr Team im Weinberg an. Wenn es zur Mittagszeit warm wurde, selektionierten die Lesehelfer an langen Tischen nochmal alle Trauben einzeln – jedes nicht optimal gereiftes/ überreifes Beerchen wurde herausgepickt... Täglich stand die Kellereisterin Géradine bis spät in der Nacht im Keller.

 

Neue Serie

Die „Butcher Reihe“, kraftvolle, excellente Rotweine mit modernen schwarz-weiß Etiketten, umfassen:

„Butcher’s Pride“ – die Einstiegsdroge ideal zum Tomahawk Steak oder Entrecôte.

„Butcher’s Darling“ – der Liebling mit einem muskulösen charaktervollen Butcher auf dem Etikett.

„Butcher’s Toro“ – der wilder Bulle, der Topwein der Butcher Serie.

 

Ab sofort sind die Butcher’s Weine auf dem Deutschen Markt erhältlich bei:

Weinhelden, Baden-Baden www.weinhelden.de

Wiedenbrücker Lieblingsweinladen, Rheda-Wiedenbrück, www.lieblingsweinladen.de

Natalie Lumpp, Baden-Baden www.natalie-lumpp.de

But­cher’s
Dar­ling

S­eine Mi­ne­ra­li­tät ver­leiht ihm Ele­ganz und Fi­nes­se – ein re­gel­recht ver­füh­re­ri­scher Wein. Wun­der­ba­rer Es­sens­be­glei­ter bei­spiels­wei­se zur En­ten­brust, Kalbs­ko­te­letts oder Lamm­ko­te­letts.

2016er

22,50 €

2017er

22,50 €

Jetzt bestellen

But­cher’s
PRIDE

War­mer frucht­be­ton­ter Rot­wein – passt prak­tisch zu jeder Ge­le­gen­heit. Super Be­glei­ter zur Pasta, Spa­ni­schem Schin­ken und Ibe­ri­co und Grill­ge­mü­se

2016er

12,50 €

2017er

12,50 €

Jetzt bestellen

But­cher’s
TORO

Der kraft­vol­le kon­zen­trier­te Rot­wein zeigt gleich sein gro­ßes Po­ten­ti­al - und seine Lang­le­big­keit. Ein re­gel­rech­ter „Flei­schwein!“ Den­ken Sie nur an ein Ri­beye, Ent­re­cote oder Och­sen­ko­te­lett.

2016er

35,00 €

Jetzt bestellen

But­cher’s
SPICED Glühwein

2019er

7,90 €

Jetzt bestellen

But­cher’s
House


8,50 €

Jetzt bestellen

But­cher’s
ROSÈ

Jahrgang: 2020 
Anbaugebiet: Andalusien, Rebsorte: Monastrell
Alkoholgehalt: 13 %, Boden: Toniger Lehm 
Ausbau: Im Stahltank, Farbe: kräftiges Lachsrosé
Duft: er erinnert an einen Korb voller Beeren. Dann gesellen sich gelbfleischige Aromen dazu – denken Sie an Aprikosen
Geschmack: am Gaumen wirkt er cremig und zeigt viel Mineralität
Speiseempfehlung: absoluter Allrounder – ob zu Vorspeisen – Antipasti oder Tapas, zu Pastagerichten oder zu gegrillten Gambas – ein idealer Essensbegleiter 

Jetzt bestellen